Das dApps und Bitcoin News Universum wächst, erster Halt: Samsung Galaxy

Galaxien und Universen gehen Hand in Hand. Zumindest auf dem Samsung Galaxy S10, dessen integrierter dApp Store eine Handvoll von TrustVerse’s planetarisch inspirierten Apps unterstützt, mit dem Versprechen, dass noch mehr kommen werden. Die Zusammenarbeit zwischen dem in Seoul ansässigen Smartphone-Riesen und dem in Singapur ansässigen Entwicklungsunternehmen zeigt die Zukunft von dApps, bei der der Hardware-Support im Vordergrund steht.

Bis vor kurzem haben die dApp-Entwickler ihre Produkte im Web so präsentiert, wie es ein unsignierter Musiker tun könnte: Hochladen und auf das Beste hoffen. Infolgedessen fehlt dApps ein Weg, um die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit zu fesseln und als Sprungbrett zum Erfolg zu dienen. Dank der Bemühungen von Hardwareherstellern wie Samsung und Browserentwicklern wie Opera haben dApps nun ein festes Zuhause. Der Anstoß dazu liegt bei den dApp-Entwicklern, diese Chance zu ihrem Vorteil zu nutzen.

So wird Ihre dApp von einem technischen Bitcoin News Riesen übernommen

Es ist eines der vielen Paradoxien der dApp-Entwicklung, dass Ihre dezentrale Anwendung nur dann die besten Erfolgsaussichten hat, wenn sie von einem Mainstream-Hersteller wie hier berichtet https://www.onlinebetrug.net/bitcoin-news-trader/ unterstützt und in dessen zentralem dApp-Shop angeboten wird. Außerhalb von Apple dominiert Samsung die Bitcoin News Smartphone-Industrie und liefert allein im zweiten Quartal 2019 75 Millionen Einheiten aus. Wenn Sie Ihre dApp in den Bitcoin News Blockchain Keystore aufnehmen, hat sie die Chance, von Hunderttausenden von Benutzern installiert zu werden, was kryptographisch gesehen ein großes Geschäft ist.

Das Geheimnis dabei liegt in der Kombination von Offensichtlichem und Weniger Offensichtlichem. Erstens: Ihre dApps sollten von extrem hoher Qualität sein, sowohl aus UX- als auch aus Sicherheitssicht. Sie sollten entweder ein Problem aus der Praxis lösen oder, im Falle von Entertainment-Apps, ein einzigartiges Erlebnis bieten, das keine andere App oder dApp derzeit replizieren kann.

Für TrustVerse bedeutete dies, sich auf praktische Probleme zu konzentrieren, für die es nur wenige funktionierende Lösungen auf dem Markt gibt. Die digitale Vererbung dApp Pluto ist ein gutes Beispiel dafür: Die Weitergabe von Krypto-Assets an Ihre Nachkommen ist ein risikobehaftetes Geschäft. In Pluto glaubt TrustVerse, dass es einen narrensicheren Legacy-Planungsdienst geschaffen hat, in dem intelligente Verträge den Prozess automatisieren, mit Kontrollen und Maßnahmen zur Verhinderung von Betrug. (So ist beispielsweise im Falle eines plötzlichen Todes eine entsprechende Sterbeurkunde erforderlich, damit die Erben auf die Gelder zugreifen können.)

Blockchain verbreitet sich

DApp-Entwickler müssen das lange Spiel spielen

Im Blockchain Keystore von Samsung sind derzeit weniger als 20 dApps gelistet, von den Tausenden, die auf dem Markt verfügbar sind – DappRadar.com behauptet, mehr als 2.500 davon zu verfolgen. Der dApp Store von Opera ist weniger anspruchsvoll, hält aber immer noch nur 38 dApps in seiner jetzigen Form. Bei der Kuratierung ihrer dApp-Stores haben Samsung und Opera versucht, einen Querschnitt verbraucherfreundlicher dApps aufzunehmen, die Kategorien wie Wallets, Token-Börsen, Spiele, Sammelobjekte und P2P-Marktplätze umfassen.

Wenn man sich die dApps ansieht, die von Samsung aufgelistet wurden, deutet man auf einen der Inhaltsstoffe hin, die es bei den Entwicklern sucht, mit denen es zusammenarbeitet: Langlebigkeit. So wie sich ein Plattenlabel nicht für einen unsignierten Künstler interessiert, der nur einen Song hat, so scheint es, dass dApp Store Kuratoren nach Entwicklungsfirmen suchen, die ihren Hit replizieren können, sollten sie auf eine dApp treffen, die viral wird.

Obwohl nur zwei seiner dApps derzeit im Blockchain Keystore gelistet sind, hat TrustVerse eine ganze Familie von ihnen. Mars – eine Krypto-Wallet mit mehreren Währungen – und Jupiter – ein KI-gesteuertes Krypto-Vorhersagewerkzeug – sind das Duo, das die Samsung Galaxy schmückt, aber diese sind lediglich Teil einer breiteren Sammlung. Weitere dApps, die alle mit interstellaren Namen gesegnet sind, umfassen Nova, eine Lösung zur Wiederherstellung von Kryptoschlüsseln, die Benutzer bei Verlust ihres Geräts oder ihrer Gedächtnisstütze schützt. Weitere Produkte in der Pipeline sind Mercury, ein dezentraler Identifikator dApp. Wenn es hier eine Lehre für angehende dApp-Entwickler gibt, dann ist es die Diversifizierung Ihrer Produktpalette – aber ohne sie zu verwässern.


Beste Handykamera des Jahres 2015

Wir haben die Kameras von 9 Flaggschiff-Handys getestet, darunter das iPhone 6, LG G4, Samsung Galaxy S6, HTC One M9, um herauszufinden, welche die beste Leistung für Fotos, Videos, Selfies, Makro und Selfies bietet. Welches Telefon hat die beste Kamera? In diesem Artikel versuchen wir raus zu finden, welche die beste Kamera Handy 2015 war. Für viele Menschen sind die Kameras eines Telefons eine der größten Prioritäten bei der Wahl eines neuen Telefons. Da Sie Ihr Handy überallhin mitnehmen, ist es wahrscheinlicher, dass Sie es eher als Kamera als DSLR oder separate Kompaktkamera verwenden. Siehe auch: Die 24 besten neuen Telefone, über die Sie sich im Jahr 2015 freuen sollten.

Dank der Tatsache, dass Telefone im letzten Jahr oder so ziemlich talentiert bei der Aufnahme von Fotos und Videos geworden sind, könnten sie sogar eine bessere Qualität haben als Ihre aktuelle Kompaktkamera.

Es gibt ein paar Nachteile, von denen einer darin besteht, dass Sie kein Zoomobjektiv erhalten, um in die Nähe zu kommen, wenn Sie sich nicht physisch bewegen können. Selbst die besten Handykameras haben Mühe, die Qualität eines preiswerten DSLR-Objektivs zu erreichen, weil sie so klein sind. Und nur mit Software-Effekten können Sie verschwommene Hintergründe erzeugen.

Allerdings haben Telefone ihre eigenen Spezialeffekte. Sie variieren von Modell zu Modell, aber Sie können erwarten, dass Sie Burst Shooting, Slo-Mo-Video, Zeitraffer, automatische Selfie Capture, wenn Sie lächeln oder „Käse“ sagen, und sogar leichte Malerei auf dem neuen Huawei P8 finden.

Smartphone mit Kamera im Test

Die 9 Smartphones, die wir ausgewählt haben

Wir haben so viele der neuesten Flaggschiffe wie möglich zusammengetragen, darunter das Samsung Galaxy S6, LG G4, Huawei P8 und die beiden aktuellen iPhones, damit Sie sehen können, wie ihre Kameras bei gutem Licht im Freien, schlechtem Licht im Innenbereich, in Nahaufnahmen, für Video und auch für Selfies mit der Frontkamera funktionieren.

Etwa die Hälfte der Telefone kann Videos mit 4K aufnehmen, aber Sie benötigen einen 4K-Monitor, um die Videoclips in allen Details betrachten zu können. Allerdings werden Sie auch auf einem 1080p-Bildschirm von der zusätzlichen Auflösung profitieren, aber Vorsicht, dass Sie einen ziemlich leistungsstarken Laptop oder PC benötigen, um 4K-Videos flüssig wiederzugeben.

Beachten Sie, dass sich die Xperia Z3 und Z3 Compact die gleichen Front- und Rückfahrkameras teilen, so dass Sie die folgenden Fotobeispiele verwenden können, um beide Telefone zu beurteilen.

Urteil

Das kurze Urteil lautet, dass es hier zwei klare Gewinner gibt: das LG G4 und das Samsung Galaxy S6. Beide machen ausgezeichnete Fotos und Videos und sind auch tolle Telefone. Wenn Sie wollen, dass wir nur einen Sieger ermitteln, dann bringt die G4 die S6 aufgrund ihrer hervorragenden dreiachsigen Stabilisierung knapp an den Pfosten.

Es gibt natürlich viel mehr zu beachten als die reine Foto- und Videoqualität bei der Auswahl der besten Kamera. Dabei spielen Bildschirmauflösung und Helligkeit eine Rolle, ebenso wie die Kamera-App selbst, die die angebotenen Funktionen und Einstellungen bestimmt.

Nur zwei Telefone hier haben spezielle Auslöser: das Xperia und das Lumia. Allerdings kann keine der beiden hier die besten Kameras herausfordern, so dass es kein Grund ist, sie stattdessen zu wählen.

Natürlich sollten Sie beim Kauf eines Telefons nicht nur die Kamera berücksichtigen: Auch das Betriebssystem, die Bildschirmgröße, die Akkulaufzeit und der Preis sind Faktoren.

Wir können Ihnen nicht sagen, welches Telefon für Sie das Richtige ist, aber hoffentlich haben sich diese Vergleiche als hilfreich bei der Auswahl erwiesen.


Aqua Mail – Leistungsstarker E-Mail-Client für Ihre persönliche oder Firmenmail

Aqua Mail ist die ideale App für alle Ihre E-Mail-Bedürfnisse! Ob es sich nun um eine geschäftliche oder persönliche E-Mail, einen Firmenaustauschserver oder sogar um ein selten genutztes sekundäres Konto handelt, mit Aqua Mail können Sie problemlos auf alle Ihre E-Mails von einer einzigen vollständigen App aus zugreifen.

Einfache Einrichtung – geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein und schon sind Sie startklar. Die Aqua Mail pro Anleitung findet man auf der Webseite des Herstellers. Mit seiner Flexibilität und seinen umfangreichen Anpassungsmöglichkeiten ist es das Ziel von Aqua Mail, die Bedürfnisse der modernen Benutzer zu berücksichtigen und eine Plattform zu bieten, die jeder auf seine Bedürfnisse und Vorlieben zuschneiden kann.

Die nahtlose, aber leistungsstarke Benutzeroberfläche von Aqua Mail bietet eine Vielzahl von erweiterten Funktionen für die Einrichtung jeder Art von E-Mail-Konto.

Wichtige Merkmale

  • Mehrere E-Mail-Anbieter: Gmail, Yahoo, Hotmail, FastMail, Apple, GMX, AOL und mehr.
  • Mail-Konten, die unter: Google Apps, Yahoo BizMail, Office 365, Exchange Online und andere
  • Verwendung einer „sichereren“ Login-Methode (OAUTH2) für Yahoo / Gmail / Hotmail.
  • Backup- und Wiederherstellungsfunktion über gängige Cloud-Services (Dropbox, OneDrive, Box und Google Drive) oder eine Datei.
  • Integration mit gängigen Drittanbieteranwendungen, die maximale Kontrolle, Synergie und Anpassungsfähigkeit bieten, einschließlich Light Flow, Enhanced SMS & Caller ID, Cloud Print, Apex Launcher Pro, Nova Launcher / Tesla Unread, Executive Assistant, DashClock Widget, Tasker und mehr.
  • Push-Mail für die meisten Maildienste (außer Yahoo) und selbst gehostete IMAP-Server, auch für Exchange und Office 365 (Firmenpost).

Handy mit Aqua Mail

Eerweiterte Funktionen

  • Startbildschirm-Widgets mit Nachrichtenzähler und Nachrichtenliste.
  • Nutzen Sie unsere Smart Folder-Funktion, um Ihre E-Mails einfach zu navigieren und zu verwalten.
  • Synchronisierung von Kalendern für Exchange und Office 365 (verwenden Sie eine beliebige Kalenderanwendung oder Widgets).
  • Kontakte synchronisieren für Exchange und Office 365 (sichtbar in AquaMail und in der Contacts App. Enthält Autovervollständigung und Nachschlagen im Firmenverzeichnis).
  • Der Rich-Text-Editor, die Styling-Möglichkeiten und eine Vielzahl von Formatierungsoptionen, einschließlich der Einbettung von Bildern, helfen Ihnen, die perfekte E-Mail zu erstellen.
  • Mit der Signaturunterstützung können Sie jedem Mailkonto eine separate Signatur anhängen und Bilder, Links und Textformatierungen hinzufügen.
    Benachrichtigung und Antwort per Spracheingabe von einem Android wear smartwatch.
  • Wählen Sie aus den vier verfügbaren Designs und nutzen Sie die zahlreichen anderen Anpassungsoptionen, um das Aussehen und die Bedienung der App zu ändern.
  • Separate Netzwerkverbindungseinstellungen für WiFi- und mobile Daten sorgen für optimale Leistung und Kosteneffizienz.

Premium-Funktionen

Holen Sie das Beste aus Aqua Mail heraus, indem Sie die Pro-Version kaufen und freischalten:
  • Push-Mail für Exchange-Server (Firmen-E-Mail) und Office 365
  • Möglichkeit, mehr als zwei Konten hinzuzufügen
  • Identitäten verwenden
  • Entfernen Sie die Aqua Mail-Promo-Signatur in ausgehenden Nachrichten.
    Anzeigen entfernen