Die BTC-Dominanz – eine Metrik, die die gesamte Bitcoin-Marktkapitalisierung gegen andere Krypto-Assets abwägt – ist in den letzten Wochen zurückgegangen und hat vielen Small-Cap-Altcoins eine Chance im Rampenlicht gegeben.

Die kurzlebige Altcoin-Saison könnte jedoch laut einem äußerst zuverlässigen Indikator abrupt zu Ende gehen.

BTC-Dominanz wächst und setzt der Crypto Alt-Saison ein plötzliches Ende

Bitcoin ist die erste Kryptowährung überhaupt, und alles andere auf dem Markt, das von Stablecoins bis hin zu Bitcoin Superstar und Dogecoin reicht, wird als Altcoin betrachtet.

Obwohl diese Vermögenswerte sehr eng miteinander verbunden sind, ist ihre Beziehung in Bezug auf Preisbewegungen unglaublich ungewöhnlich.

Wenn Bitcoin pumpt, wachsen Altcoins häufig in Bezug auf den USD-Wert direkt daneben. Bei anderen Gelegenheiten ist Altcoin-Kapital direkt in Bitcoin geflossen, was den parabolischen Aufstieg weiter befeuert.

Bitcoin Billionaire arbeitet mit China zusammen

Wenn Bitcoin abstürzt, werden Altcoins normalerweise vergessen. Das beste Umfeld für Altcoins ist in der Regel, wenn Bitcoin seitwärts handelt

Und da jede einzelne Altmünze ein eigenes Preisdiagramm in Bezug auf USD- und BTC-Paare hat, suchen Kryptoanalysten häufig nach einer aggregierten Metrik wie der BTC-Dominanz, um zu beleuchten, was zwischen Bitcoin und Altmünzen passieren kann.

Vor der Halbierung von Bitcoin im Jahr 2016 war die BTC-Dominanz nicht unter 97% gefallen. Sobald dies geschah, war es ein Katalysator für die Krypto-Hype-Blase und die Dominanz, die auf beispiellose 35% fiel.

Seitdem erholte sich die BTC-Dominanz auf ein Hoch von 73%, bevor sie auf das aktuelle Niveau fiel. Eine Umkehrung zum erneuten Testen der obigen Höhen kann jedoch gemäß einem hochgenauen Signal als nächstes erfolgen.

TD Sequentielle Signale Bitcoin-Überperformance im Vergleich zu Altcoins Kurzfristig
Der TD Sequential-Indikator hat ein Kauf-Setup in den BTC.D-Preischarts dargestellt, das das Gewicht von Bitcoin gegenüber dem Rest des Krypto-Marktes darstellt.

Während es fraglich ist, wie effektiv die Verwendung von BTC-Dominanzdiagrammen für die Analyse von Krypto-Assets ist, hat sich das Signal selbst im gesamten Kryptoraum immer wieder als sehr genau erwiesen.

Das Tool, das vom Market-Timing-Assistenten Thomas Demark entwickelt wurde, bezeichnete Bitcoin als Top bei 20.000 USD, Bottom bei 3.200 USD und einen weiteren Bottom bei 6.400 USD Ende letzten Jahres.